top of page
  • Dr. Sven Hufnagel

Und wieder eingestellt: A3, Km 151.980, Wiesbaden-Breckenheim, Richtung Frankfurt

Aktualisiert: 27. Apr.


Was soll´s denn diesmal angeblich gewesen sein? Ach ja: + 42 km/h ...


Vorwurf des Regierungspräsidiums Kassel im Anhörungsbogen vom 12.01.2024 (Az. 437.650761.6):


"Ihnen wird vorgeworfen, am 25.12.2023 um 21:50 Uhr in Wiesbaden, Breckenheim, A3, Km 151,980, FR Frankfurt am Main als Führer des Pkw mit dem Kfz-Kennzeichen ... folgende Ordnungswidrigkeit begangen zu haben:

Sie überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften um 42 km/h.

Zulässige Geschwindigkeit: 120 km/h

Festgestellte Geschwindigkeit (nach Toleranzabzug): 162 km/h



Und was kam raus, nachdem wir mit einem umfangreichen Schriftsatz in verschiedener Hinsicht angegriffen haben? Nichts. Gar nichts. Absolut nichts, was unseren Mandanten belasten könnte.





Fazit:

  • Verhinderung von mindestens 320 € Bußgeld

  • Vermeidung des Eintrags zweier Punkte in Flensburg bei 5-jähriger Tilgungsdauer

  • Vermeidung eines Fahrverbots von einmonatiger Dauer

  • Vermeidung eines verschärften Fahrverbots-Risikos für die Zukunft

Weitere Infos zu dieser zu kritisierenden Messstelle gibt es von uns unter:


Und unseren kostenlosen und unverbindlichen Vor-Check finden Sie hier: https://www.fahrverbot-rechtsanwalt.de/geblitzt-kostenloser-vor-check-durch-spezialisten


Dr. Sven Hufnagel alias der "Blitzer-Engel"

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page